Insektenhotel Bewohner – Wer versteckt sich in dem Hotel?

Insektenhotel BewohnerSchon kurze Zeit nachdem Sie die Nisthilfe installiert haben, werden die ersten Bienen einziehen. Welche Insektenhotel Bewohner sich in dem Hotel einfinden hängt auch stark von der Bauart des Insektenhotels ab. Neben der Bauart spielt jedoch auch die Umgebung eine wichtige Rolle. So sollten sich in der nahen Umgebung auch Pflanzen, Lehm, Sand und Wasser befinden. Je abwechslungsreicher die Umgebung ist, desto einfachen beziehungsweise schneller füllt sich das Insektenhotel mit Bewohnern.

 

 

Welche Insektenhotel Bewohner können sich einnisten?

Nun ein kleiner Ausblick auf die Insekten, welche sich in dem Insektenhotel einfinden können.

Solitärbienen

Zu den Solitärbienen und  Wildbienen gehören die Löcherbienen, Seidenbienen, Maskenbienen, Mauerbienen und Pelzbienen. Diese Bienen sind meist in kleinen Löchern von 10 oder auch 2 Millimetern Durchmesser zu finden. Die abgelegten Eier werden vom Muttertier zugemauert. Im Frühjahr schlüpfen dann die Larven und fressen sich den Weg zum Tageslicht frei.

Ohrwürmer

Diese nachtaktiven Tierchen, mit der Zange am Hinterleib, bekommen wir nur sehr selten zu Gesicht weil sie sich in über den Tag hinweg unter Brettern, Steinen usw. verstecken. Vor der Zange am Hinterleib müssen Sie keine Angst haben. Die kleinen Ohrwürmer haben gar nicht genug Kraft um uns Menschen Schmerz zuzufügen.
Der Ohrwurm nistet sich in Stroh oder Holzwolle ein. Achten Sie beim Aufstellen darauf, dass das Hotel nicht in der prallen Sonne steht.

Hummeln

Die Obsthummeln, Feldhummeln, Wiesenhummeln, Samthummeln oder auch Waldhummeln siedeln sich in den löchrigen Ziegelsteinen an. Die Hummeln bestäuben im Sommer zum Beispiel die Erbsen und Bohnen oder auch Lupinen und Klee.

Wespen

Lehmwespen, Grabwespen oder Goldwespen gehen in hohle Zweige oder vorgebohrte Löcher und legen dort ihre Eier ab. Die Jungtiere werden im Frühjahr meist mit Blattläusen aufgezogen.

Maskenbienen

Die Maskenbiene ist etwa 5 bis 7 Millimeter groß und hat einen sehr kurzen Rüssel. Sie sammelt Nektar und Pollen im Vorderdarm. Der Vorderdarm wird auch Kropf oder Honigblase genannt. Im Sommer bestäuben sie zum Beispiel Brombeeren, Rosen oder Himbeeren. Die Maskenbiene legt ihre Brut hintereinander ab. Die Maskenbiene ist mit ihrer Ortswahl nicht ganz so wählerisch und nistet sich in Röhren, Ritzen, in Lehmwänden, hohlen Pflanzenstängeln und im Mauerwerk sowie Trockenmauern ein. Der Durchmesser des Ganges ist meist zwischen 2 und 4 Millimetern.

Seidenbienen

Mit ihrem dichten Haaren erreicht sie eine Größe von circa 8 bis 9 Millimeter. Sie sammelt mit den langen Haaren an den Hinterbeinen die Pollen ein. Die Gänge, welche sie in Lehm, Sand oder Steinwände baut, werden mit einem Sekret ausgekleidet.  Das Sekret ist wasserabweisend. Bietet man der Seidenbiene zum Beispiel Scharfgarbe oder Reinfarn an, stehen die Chancen sehr gut, dass sie sich in das Insektenhotel einnistet.

Blattschneiderbienen

Die Blattschneiderbienen schneiden mit ihrem scharfen Oberkiefer aus Pappeln, Fliederblättern oder Rosen runde bis ovale Ausschnitte heraus und legt diese in ihrer Höhle aus. Die Höhle baut sie in alten (morschen) Holz, markhaltigen Pflanzenstängeln oder in der Erde. In der Nisthilfe benötigt die, 9 bis 12 Millimeter lange Biene Löcher mit einem Durchmesser von 5 bis 6 Millimeter.

Große Wollbienen

Die Große Wollbiene erkennen Sie am unbehaarten Hinterleib mit gelben Querbinden. Sie sind nur schwer von Wespen zu unterscheiden. Allerdings baut die Wollbiene ihren Nistplatz anders. Sie schaben Fasern von Pflanzenstielen ab und transportieren sie, eingeklemmt zwischen ihrem Kopf und den Vorderbeinen, zu ihrem Nistplatz. Sie verwenden diese Fasern um den Brutplatz zu bauen. Der Brutplatz kann eine Bambusröhre, oder auch eine durchbohrte Hartholzscheibe sein. Die Wollbiene hat eine Vorliebe zur Strohblume, Taubnessel, Königskerze, usw..

Nun haben Sie einen kleinen Überblick über die Insektenhotel Bewohner.

Wer schreibt hier?
Henrik Kletzin Mein Name ist Henrik Kletzin. Für Fragen und Anregungen rund um das Thema Insektenhotel und Nistkästen, verwenden Sie das Kontaktformular.
TOP Kaufempfehlung

Neudorff Insektenhotel

Insektenhotel / Insektenhaus Sehr beliebte Überwinterungshilfe für Insekten.
Maße: 55 x 35 x 9 cm (H x B x T)

Werbung