Insektenhotel Füllung / Ausstattung – Infos & Tipps

Wie sollte eine Insektenhotel Füllung / Ausstattung aussehen?

Insektenhotels werden in der Regel aus Materialien gebaut, welche in der Natur vorkommen. Dazu gehört Holz, Stroh, Bambusstäbe, Lehm, Äste, Plastikrohre und einige weitere Materialien. Bei der Gestaltung sollten Sie möglichst viele verschiedene Füllmaterialien Einsetzen damit sich die Insekten wohlfühlen und Sie die Vielfalt der Insekten abdecken.

Sie sollten auf keinen Fall Materialien verwenden, welche keinen Wasserdampf durchlassen. Damit ist zum Beispiel Glas oder auch Stahl und PVC gemeint. Viele finden es schön den Bienen zuzusehen und verwenden Glas oder Plexiglas. Leider entstehen dann in dem Röhrchen Pilze, welche der Brut schaden. Glas gehört absolut nicht zur Insektenhotel Füllung. Damit würde sich das Insektenhotel zur Todesfalle für Bienen entwickeln.

Setzen Sie in jedem Fall natürliche Füllmaterialien ein, welche den Tieren nicht schadet. In der Natur finden Sie sehr viele Materialien. Verwenden Sie als Insektenhotel Füllung möglichst einer der folgenden Füllmaterialen.

Lehm

Lehm - Insektenhotel Füllung

Es gibt Bienenarten, welche sich ihre Nester in Lehmwände graben. Dazu gehören die Wildbienen, welche ihren Nistplatz selbst in den Lehm graben. Es gibt natürlich auch Bienen, die lieber vorhandene Gänge nutzen möchten.

Nisthölzer

Nisthölzer - Insektenhotel Füllung

Wie beim Lehm auch, legen viele Bienen ihre Eier in Gängen ab. Da sie ihre Gänge jedoch nicht selbst bohren können, müssen wir Menschen nachhelfen und Löcher in das Holz bohren. In der freien Natur nisten sich die Bienen in zum Beispiel verlassene Löcher von Käfern ein. Die Löcher in den Nisthölzern sollten aufgrund der verschiedenen Bienengröße auch verschieden große Löcher haben.

Pflanzenstängel

Pflanzenstängel InsektenhotelDa einige Bienenarten keine Gänge bohren/graben nisten sie sich auch gerne in hohle Pflanzenstängel ein. Darunter fallen zum Beispiel die Wespen und diverse Wildbienen. Es gibt auch Pflanzenstängel mit einer Füllung, welche für die Bienen leicht zu durchgraben ist. Zu diesen Pflanzen gehören unter Anderem die Heckenrose, Brombeere oder auch der Holunder. In diesen Stengeln sind meist die Blattschneiderbienen zu finden.

Niststeine

Niststeien - Insektenhotel Ausstattung

Wildbienen nisten sich auch gerne in Gitterziegel oder Lochziegel ein weil sie in diesen Steinen die gewohnten Gänge wieder finden.

 

 

Wenn Sie diese Materialien als Insektenhotel Füllung verwenden, schaffen Sie eine gute Voraussetzung für die Bienen.

 


Wer schreibt hier?
Henrik Kletzin Mein Name ist Henrik Kletzin. Für Fragen und Anregungen rund um das Thema Insektenhotel und Nistkästen, verwenden Sie das Kontaktformular.
TOP Kaufempfehlung

Neudorff Insektenhotel

Insektenhotel / Insektenhaus Sehr beliebte Überwinterungshilfe für Insekten.
Maße: 55 x 35 x 9 cm (H x B x T)

Werbung